IG Simson Freunde Finow
Simson war stark, ist stark, bleibt stark!!!

Schraubers Heaven


Werkstatt
:


Zu meiner Werkstatt ist zu sagen, das hier die Motoren regeneriert werden können. Ich habe in meiner Werkstatt alle Werkzeuge die nötig sind um die Motoren der Reihe M53 (alte Variante 3 - Gang) und die neueren Motoren der Reihe 531 und 541 zu regenerieren.
Ob Heizplatte oder Kolbenhaltegabel hier werden alle fündig.

Anbei Bilder meiner Werkstatt. Sie befindet sich im beheizten Kellerraum, somit ist auch das Schrauben in der kalten Jahreszeit möglich, denn im Sommer wollen wir fahren und weniger schrauben.
Zu mir bleibt nur zu sagen, dass ich bereits Erfahrung mit Simson Mopeds habe, seit dem ich mein 11 Lebensjahr begonnen habe.
Mein erstes Moped war ein Geschenk meines Vaters und war ein Modell der Typenreihe S50.
Nach vielen Umbaumaßnahmen und Tuningmaßnahmen habe ich mich recht schnell für die Originalität der Simson Fahrzeuge entschieden.
Es stehen also mittlerweile 21 Jahr Simson fahren und Schrauben als Erfahrungen zur Verfügung.





Auf diesem Bild seht Ihr  meine Werkstatt und eines unserer jüngsten Mitglieder die Mina (leider nur von hinten)



Hier habe ich gerade mit dem Besitzer des Motors den Motor komplett regeneriert. Es wurden neue Lager neue Dichtungen und neue Wellendichtringe und natürliche auch eine neue Kurbelwelle verbaut.
 




Auf diesem Bild sind die Spezialwerkzeuge unserer Fahrzeuge zu erkennen die sich im laufe der vielen Schrauberjahre als zwingend erforderlich erwiesen haben. Nur mithilfe dieser Werkzeuge ist eine problemlose Motorregeneration möglich.
Das Ziel jedes Schrauber sollte es sein, den Motor nach der Regenerierung verbessert zu haben.
Ohne diese Werkzeuge wird es MURKS!!!

Maxe