IG Simson Freunde Finow
Simson war stark, ist stark, bleibt stark!!!

Felgen


Auf dieser Seite wollen wir euch eine Felgenregeneration zeigen.
Aufgrund des schlechten Zustandes, der eigentlichen Felge, haben wir uns dazu entschieden die Felge komplett instandzusetzen.

Wir haben uns bei dieser Felge dazu entschieden einen Versuch mit unserer Pulverpistole zu starten.
Natürlich können wir die Felgen auch im Originalzustand aufarbeiten!!

Wenn wir Felgen instandsetzen verbauen wir ausschließlich folgende Teile NEU

Edelstahlspeichen + Nippel
Radlager (gekapselt)
Radlagerabdeckung
Radlagerhülse

Nun kommen wir zu der instandgesetzten Felge.
Wie bereitserwähnt befand sich die Felge in einem erbärmlichen Zustand.
Man kann sich aufgrund der Bilder sicher nicht vorstellen das dieser Reifen und die Felge vor ca. 2 Tagen noch durch die Stadt gefahren sind!!!

UNVERANTWORTLICH!!






Nach dem der Reifen, von der Felge getrennt wurde und dem örtlichen Müllentsorgungsbetrieb zugeführt wurde, konnte die Reinigung der Felge beginnen. Dazu benutzten wir einen Drahtbürstenaufsatz für die Bohrmaschine.
Dieser Drahtbürstenaufsatz entfernt die Oxidschicht vom Aluminium.
Schlecht an dieser Variante sind, die tiefen Riefen die, die Drahtbürste auf dem Aluminium hinterlässt. Um ein glattes Ergebnis nach der Pulverbeschichtung zu erreichen, wurde die Felge nach dem Reinigen mit Schleifpapier Korn 600 nachgeschliffen.



Nachdem die Felge und die Radnarbe so bearbeitet wurden, konnte die Pulverbeschichtung aufgetragen und eingebrannt werden.



Das Ergebnis der Behandlung ist sehr gut geworden und hat auch die erwartete Kratz-/ und Stoßfestigkeit!!
Im weiteren Arbeitsschritt geht es an das Einspeichen des Rades mit neuen Edelstahlspeichen.



Nach dem Einspeichen und zentrieren des Rades sieht das Ergebnis einfach toll aus!!
Dies Speichen und der schwarz gepulverte Untergrund der Felge heben sich perfekt von einander ab und glänzen fantastisch.





Nachdem das Rad komplett eingespeicht ist und zentriert wurde, fehlte nur noch eine neue Decke/Mantel. Diese wurde im Anschluss vorsichtig auf die Felge aufgezogen, sodass der Pulverlack weder beschädigt noch zerkratzt wurde.
So kann man gewährleisten, dass die Felge über viele Jahre vor erneuter Oxidation geschützt ist.
Es ist also nicht nur eine optische Aufwertung des Fahrzeuges, sondern auch eine Haltbarmachung des Aluminiums.













So Instandgesetzt kann das Rad wieder in das Moped verbaut werden und wird in den kommenden Jahren, dem Besitzer viel Freude bereiten. Die Reinigung der Felge gestalltet sich nun besonders einfach.
Es ist kein Polieren mehr nötig, sondern nur das Abwischen mit einem weichen fusselfreien Tuch.
Die Oberfläche der Pulverbeschichtung ist so extrem glatt das Schmutz keine Chance hat sich daran festzusetzen.
Auch das Polieren der Edelstahlspeichen und Nippel kann Aufgrund der Legierung vernachlässigt werden.

Solltet Ihr interesse haben, an einer Instandsetzung eurer Felgen, dann nutzt das Kontaktformular auf unserer Seite.
Wir würden uns über eine Nachricht und auch ein Feedback zur Felge freuen!!

Eure Felgen müssen dabei nicht die Farbe Schwarz erhalten. Jede andere RAL Farbe ist bei unserem Pulververfahren möglich, um Highlights an euren Moppeds zu setzen.
Auch das Hochglanzpolieren können wir gern für euch übernehmen!!