IG Simson Freunde Finow
Simson war stark, ist stark, bleibt stark!!!

Telegabel


Hier gibts die Bildanleitung der Regenerierung von Steffens Telegabel


An einem schönen Tag, auf dem Weg zur Arbeit, fuhr Steffens Schmuckstück nur noch wie eine Kiste Mineralwasser. Der Grund dafür wurde schnell gefunden.
Die Telegabel, federte weder Ein noch Aus. Der noch vorhandene Federweg, erstreckte sich über einen Weg von gerade einmal 2cm.
Es musste also dringend gehandelt werden, sodass dieses Fahrzeug seinen täglichen Einsatz wieder zur vollen Zufreidenheit seines Besitzers durchführte.

Es sei dabei nur soviel gesagt, dass Ergebnis war verblüffend.
Nach dem Wechsel der Federn, der Dichtringe und der Befüllung mit frischem Öl, federte die Gabel wie am Ersten Tag und BESSER.
Es ist beeindruckend, wie viel Arbeit dieses Bauteil während der Fahrt zu leisten hat.
Bestellt wurden die Teile zur Regeneration, natürlich bei unserem Onlinehändler 
OstOase.de



Bei diesem Bild kann man erkennen wie wir, die Sicherungsmutter und den Sicherungsring aus dem unteren Teil des einzelnen Telegabelholmes entfernen.



Nach dem die Mutter entfernt ist kann man. das Tauchrohr vom Tragrohr trennen.
Aber Vorsicht es könnte noch Öl im Telegabelholm sein.



Im Anschluß wird die Feder des Holmes entfernt. Sie dient, danach nur noch als Zierobjekt, oder dem Schrotteimer.



Im weiteren Verlauf, werden die Teile die Wiederverwendung finden genau auf Schadstellen überprüft und penibel gereinigt. Bei einem so stark belastetem Bauteil wie der Telegabel, sollte diese Kontrolle besonders sorgfältig durchgeführt werden.



Nach der sorgfältigen Kontrolle, werden die neuen Federn (originale Länge und Stärke 3,2mm) wieder eingesetzt.



Einer der letzten Arbeitsschritte erfolgt im einsetzten des neuen Wellendichtringes. Dieser verhindert das, dass Gabelöl beim späteren Eintauchen nicht herausgedrückt werden kann. Auch beim Ausfedern der Holme dient der Wellendichtring dazu das, dass Öl vom Tauchrohr abgestriffen wird und im Tragrohr verbleibt.

Als letztes wir nur noch das Gabelöl eingefüllt und anschließend der Holm wieder zusammen gesetzt.

Viel Spass beim nachmachen.
Es lohnt sich in Jedemfall. Es ist eine deutlich verbesserte Feder und Dämpfungleistung bemerkbar!!! 

Solltet Ihr Fragen haben, meldet euch über das Kontaktformular.
Gern geben wir weitere Tipps oder Regenerieren für euch.

Ersatzteilebestellung direkt über die IG SimsonFreundeFinow ist natürlich auch kein Problem